Startseite » ALPENTOURER NEWS » Alpenpässe.co knackt die Million

Alpenpässe.co knackt die Million

alpenpaesse

Die Leser von ALPENTOURER kennen unsere Serviceseite www.alpenpaesse.co als zuverlässige Quelle für den tagesaktuellen Zustand von mehr als 350 Alpenpässen und Alpenstraßen. Nur zwei Jahre nach dem Start dieser größten Übersicht ihrer Art im deutschsprachigen Internet haben wir im Jahresverlauf 2012 bereits die Millionengrenze geknackt. In den vergangenen zwölf Monaten wurde der Dienst rund 1,3 Millionen mal aufgerufen. Die höchsten Tageswerte werden dabei zwischen Anfang April und Anfang Juni erreicht. Kein Wunder, ist das doch genau die Zeit, in der Motorrad-Reisende erfahren möchten, ob die von ihnen demnächst angesteuerten Pässe bereits offen sind. Denn nichts ist lästiger, als nach hunderten Kilometer Anreise vor verschlossenen Schranken zu stehen: Wintersperre.

Aber auch kurzfristige Schließungen, etwa durch Wetter oder Baustellen bedingt, arbeitet die Redaktion täglich, teilweise mehrfach, in die Übersicht ein. Hinzu kommen grundsätzliche Informationen zu jedem gelisteten Pass, etwa Höhe, Steigung, besondere Hinweise und eine eigene Ansicht auf Basis von Google Maps.

Die Verkehrshinweise zu den Alpenstraßen und Alpenpässen stammen aus zahlreiche Quellen. Dazu gehören die Landesstraßenämter ebenso wie ihre regionalen und lokalen Kollegen. Aber auch manch Anrainer, vor allem Hotelbetreiber, helfen uns mit Informationen zur Straßenlage weiter. Nicht selten sind wir so sogar den offiziellen Stellen eine Nasenlänge voraus. Und während die Übersichten anderer Anbieter ab Freitag im Wochenende-Modus sind, wird bei Alpenpässe.co täglich aktualisiert.

Mittlerweile ist der Dienst auch in externen Webseiten eingebettet. Interessierte Webseiten-Betreiber, etwa Hoteliers in der Alpenregion oder Touristiker, können sich gerne mit einer E-Mail Anfrage an uns wenden. Von einzelnen Pässen bis zu größeren Übersichten können die Daten individuell nach Bedarf ausgegeben werden.

In den nächsten Wochen wird es jedenfalls wieder heiß hergehen an den Tastaturen, damit Alpenpässe.co stets auf einem möglichst aktuellen Stand bleibt. Schließlich steht der Saisonstart zwischen Seealpen und Julischen Alpen bevor!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

x

Check Also

ALPENTOURER 6/2017

ALPENTOURER 6/2017

INSELFLUCHTEN – Korsika und Gran Canaria. Dazu ein Sonderteil über e-Motorräder mit Tourentests und Marktübersicht sowie unsere Saisontests und Leserreisen.

ALPENTOURER Leserreisen 2018

Anmeldung ALPENTOURER Leserreisen

Mit diesem Formular könnt Ihr euch schnell und bequem zu den ALPENTOURER Leserreisen anmelden.

SAISONSTART: Alpen-Adria

Diese neue Reise verbindet das Beste zweier Welten: Von den Julischen Alpen geht es an die Strände der Adria – und zurück! 16.06.-23.06.2018, Fahrer/in im DZ € 990,00.

Translate »