Startseite » ALPENTOURER NEWS » ALPENTOURER Lesertest Schuberth M1: jetzt bewerben!

ALPENTOURER Lesertest Schuberth M1: jetzt bewerben!

Schuberth_M1PRINT

Mit dem Metropolitan M1 hat Helmhersteller Schuberth einen Jethelm der Extraklasse vorgestellt. Passend zu den übrigen Premium-Produkten der Magdeburger soll auch der M1 neue Maßstäbe bei Komfort, Funktion und Sicherheit setzen. Eine ganz besondere Eigenschaft des neuen Helms ist dabei die vielfältige Möglichkeit zur Individualisierung.

helmfarbenSo stehen für die Helmschale schon mal sieben Farben bereit, die allesamt einen edlen Eindruck hinterlassen. Bei der Polsterung kann aus zwei Farbtönen gewählt werden.

Gleiches gilt für die eingesetzte Kopfbelüftungshaube sowie den Schirm über dem Visier. Hinzu kommen noch fünf verschiedene Visiere von klar bis dunkel und eine ebenso große Auswahl an unterschiedlichen Sonnenblenden.

helm-srcsZusätzlich kann der M1 mit einem eigens dafür von Cardo entwickelten SRC-System ausgerüstet werden. Dabei müssen Käufer nur noch die Steuereinheit erwerben und gegen eine Blende an der Rückseite des Helms austauschen. So integriert sich das Kommunikationsmodul optimal ins gelungene Design des Helms. Alle anderen notwendigen Bauteile, etwa Mikrofone und Lautsprecher, sind bereits in jedem M1 ab Werk enthalten.

Wie schon im Vorjahr mit dem Schuberth C3 Pro hat das Unternehmen erneut einige Helme für einen umfassenden Lesertest bereit gestellt. Ihr könnt Euch einzeln oder als Team (2 Personen) bis zum 10. Mai 2015 (Einsendeschluss) mit folgendem Formular bewerben. Wir suchen drei Einzelbewerber und ein Team und bestücken Euch mit dem passenden M1-Helm. Die beiden Team-Helme sind zusätzlich mit dem SRC-System ausgestattet und erlauben einen eingehenden Test der neuen Kommunkationseinheit.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung sind folgende Punkte:

  • Ihr fahrt mindestens 3.000 Kilometer in dieser Saison
  • Ihr liefert bis 1. August 2015 einen Zwischen- sowie bis Ende Oktober einen Abschlussbericht
  • Ihr verfügt über ein Facebook-Profil und postet Eure Erfahrungen mit dem Helm mit euren schönsten Bildern auf der ALPENTOURER Facebook-Seite
Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, die glücklichen Gewinner sind gezogen und werden von uns verständigt. Schuberth wird die Helme in den angegebenen Größen direkt an die Gewinner liefern. Wir danken für Eure zahlreiche Teilnahme und werden die Erkenntnisse der Leisetreter über diese Saison hier, im Magazin sowie auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen.

Verfassen Sie eine Antwort

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *

*

x

Check Also

INTERMOT-News: Schuberth kommt mit neuem C4 und R2

Der Magdeburger Helmhersteller stellt einen sportlichen Integralen und vor allem die neue Klapphelm-Generation vor.

Nolan und Württembergische kooperieren

Versicherungsbonus für Neukunden mit Nolan-Helmen

Die Württembergische Versicherung AG bietet Neukunden, die einen Helm der Nolangroup tragen, attraktive Nachlässe bei der Tarifberechnung für Motorradfahrer.

Der Klapphelm wird revolutioniert

Ein ganz und gar ungewöhnlicher Klapphelm kommt dieser Tage von Australien aus weltweit auf den Markt, der die Szene revolutionieren könnte: der VOZZ RS 1.0…

Translate »