Startseite » ALPENTOURER NEWS » UPDATE zur ALPENTOURER-Spendenaktion

UPDATE zur ALPENTOURER-Spendenaktion

Liebe Abonnenten, Fans und Freunde von ALPENTOURER,

Die Folgen der Balkanflut sind noch längst nicht überall behoben, in Bosnien & Herzegowina sind die Menschen nach wie vor auf unsere Hilfe angewiesen – vor allem, weil sich das Interesse der Welt längst anderen Themen gewidmet hat.


Wir möchten mit unserer Spendenaktion „Wir ALPENTOURER helfen“ aber auch langfristig ein Zeichen setzen und haben sie deshalb bis zum 31. Dezember dieses Jahres verlängert. Ein paar großzügige Spenden in den letzten Wochen – alle im dreistelligen Bereich – haben uns zusätzlich motiviert weiterhin zu versuchen, unser ehrgeiziges Ziel zu erreichen.

In 2015 werden wir zudem unser ALPENTOURER Saisonfinale in Bosnien & Herzegowina sowie in Süd-Dalmatien durchführen – auch das als Zeichen unserer Unterstützung. Und natürlich, weil wir möglichst vielen von Euch die Schönheiten dieser Region näher bringen möchten.

Also, gebt Euch einen Ruck und spendet! Und teilt unseren Aufruf so oft es nur geht. Danke!

Ursprünglicher Aufruf:

Seit Jahren berichten wir immer wieder gerne über Touren auf dem Balkan, vor allem in Kroatien sowie Bosnien & Herzegowina. Auch unsere zwei erfolgreichen Leserreisen haben die Teilnehmer von den Schönheiten dieser Länder, vor allem aber von der herzlichen Gastfreundschaft der Menschen dort überzeugen können.

Deshalb macht uns die „Jahrhundertflut“ in dieser Region besonders betroffen. Gerade in Bosnien & Herzegowina, dass nach dem furchtbaren Krieg der 1990er Jahre gerade erst wieder Tritt gefasst hat, sind die Auswirkungen katastrophal. Neben den Überschwemmungen, der Vernichtung tausender Existenzen und der zu beklagenden Opfer sind es vor allem die grässlichen Hinterlassenschaften des Balkankriegs in Form von Landminen, die nun für neue Gefahr sorgen.

Daher haben wir uns zu einer eigenen Spendenaktion „Wir ALPENTOURER helfen“ entschlossen und möchten die Aktion Deutschland hilft, das Bündnis aller deutschen Hilfsorganisationen, mit Eurer Hilfe unterstützen. Damit den Opfern geholfen, die Infrastruktur schnell wiederhergestellt wird und wir bald wieder positiv über diese faszinierenden Zielgebiete für Motorrad-Reisende berichten können. Und damit es bald wieder so einladend aussieht wie auf diesem Bild von der berühmten Brücke in Mostar, Herzegowina!

mostar0936

Lasst uns also gemeinsam versuchen, in den nächsten Monaten unser Ziel von € 10.000 an Unterstützung zu erreichen. Das sollten uns unsere Nachbarn in Europa doch wert sein. Gebt den Link weiter, verbreitet den Aufruf, wo immer Ihr könnt – und spendet! Selbst ein kleiner Betrag ist gern gesehen und hilft.

JETZT SPENDEN!

Wir danken für Eure Aufmerksamkeit und Eure Teilnahme.

Beste Bikergrüße

Stephan Fennel & Snežana Šimičić
Das ALPENTOURER-Team

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

x

Check Also

ALPENTOURER Leserreisen 2018

Neue Leserreisen für 2018 online

Die in ALPENTOURER 6/2017 vorgestellten Leserreisen für die Saison 2018 sind online – mit Beschreibungen und Buchungsmöglichkeit.

SAISONSTART: Alpen-Adria

Diese neue Reise verbindet das Beste zweier Welten: Von den Julischen Alpen geht es an die Strände der Adria – und zurück! 16.06.-23.06.2018, Fahrer/in im DZ € 990,00.

KROATIEN: Verstecktes Kleinod Zagorje

Mit dem kleinen Dorf Vuglec Breg haben wir eine wahre Perle entdeckt – in der Zagorje, einer weithin völlig unbekannten Region. 04.09.-08.09.2018, Fahrer/in im DZ: € 649,00.

Translate »