Startseite » ALPENTOURER NEWS » Die Lösung eines Gepäckproblems

Die Lösung eines Gepäckproblems

Wenn Paare mit dem Motorrad verreisen, haben sie oft genug ein Gepäckproblem. Vor allem fürs umfangreiche Schuhwerk der Partnerin zeigt Mann wenig Verständnis. Das könnte sich nun ändern! Dank wechselbarer Absätze werden aus einem Paar schicker Damenschuhe unterwegs bis zu fünf verschiedene. Mime et Moi aus München macht‘s möglich.

Pro Schuh, der als Standard einen Flachabsatz trägt, gibt es vier zusätzlich Variationen: Zur Auswahl stehen noch Block und Stiletto in Absatzhöhen zwischen drei und zehn Zentimetern. Mittels eines patentierten Klick-Systems ist das Wechseln der Absätze kinderleicht.

In der Sohle ist ein kleiner Hebel versteckt. Frau steigt also in den Schuh, entriegelt den Hebel, nimmt den Absatz ab und wählt einen anderen. Dann wird der Hebel wieder fixiert, der gewählte Absatz aufgeschoben und fest auf die Ferse getreten, bis er hörbar einrastet. So wie in diesem Video…

Entwickelt wurde das platzsparende Schuhwunder von Christian Huber, seines Zeichens ein Maschinenbau-Ingenieur. Dessen Freundin habe beim Ausgehen regelmäßig über schmerzende Füße gejammert, so dass er sich irgendwann hinsetzte und so lange grübelte, bis er seiner Liebsten die Lösung präsentieren konnte.

Die beiden fahren selbst nicht Motorrad, haben aber mit ihrer Erfindung ohne es zu wissen eine perfekte Alternative für alle motorradbegeisterten Damen geschaffen, die mehrere Schuhe mit auf Reisen nehmen möchten. Und ersticken damit wahrscheinlich so manche angehende Beziehungskrise im Keim. Wenn das kein Premium-Produkt für die beginnende Reisesaison ist!

Mehr zum Produkt findet Ihr in ALPENTOURER 3/2017 sowie auf der Webseite des Herstellers.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

x

Check Also

Vanucci versucht sich an wasserdichtem Gepäck

Eine wasserdichte Softgepäck-Serie bringt die Louis-Hausmarke Vanucci zur Reisesaison 2018 neu auf den Markt.

GPS 2/2018: Abenteuer Ostalpen

Die verfügbaren GPS-Daten aus ALPENTOURER 2/2018 zu den Reportagen über Touren in den Ostalpen: Slowenien, Kärnten und Friaul. Und zu unseren Top-10!