Startseite » ALPENTOURER NEWS » Cardo zeigt die Zukunft der Motorrad-Kommunikation

Cardo zeigt die Zukunft der Motorrad-Kommunikation

09CARDO14-DMC

Ein Jahrzehnt nachdem Cardo die Bluetooth-Funkverbindung für Motorrad-Kommunikationssysteme eingeführt hat, ermöglicht das Unternehmen nun mit seiner neuen DMC Technologie erstmals auch uneingeschränkte Gruppenkommunikation für Motorradfahrer.

Das Kommunikationszeitalter für Motorradfahrer begann ganz bescheiden: Kabel gebundene Headsets zur Verständigung zwischen Fahrer und Beifahrer waren lange Zeit die einzige Möglichkeit zum Plausch auf dem Motorrad – es sei denn, man schrie sich bei höheren Tempi und geöffneten Visieren gegenseitig an… Vor rund zehn Jahren brachte Cardo dann mit seinem scala rider solo erstmals Bluetooth-Technologie in die Biker-Welt.

Mit diversen scala rider Modellen ermöglichte Cardo in der Folgezeit nicht nur die drahtlose Verständigung zwischen Fahrer und Beifahrer, sondern auch die Interkom-Verbindung zwischen mehreren Bikern auf Distanzen bis zu 1,6 Kilometern – der im angelsächsischen Sprachraum so magischen Meile. Bei der Kommunikation zwischen mehreren Motorradfahrern vollzieht sich die Bluetooth-Verbindung allerdings linear – die Reihenfolge der Teilnehmer ist vorab festgelegt und muss eingehalten werden. Außerdem müssen alle Teilnehmer präsent sein, um die Kommunikation aufrechtzuerhalten. Sobald auch nur ein Teilnehmer einen anderen überholt, die Gruppe verlässt oder außer Reichweite gerät, ist die Kommunikation der gesamten Gruppe unterbrochen.

Mit diesen Einschränkungen ist laut Cardo jetzt Schluss: DMC (Dynamic Meshwork Communication) verbindet jedes Gruppenmitglied mit jedem und wird auch bei Trennung von einem oder mehreren Teilnehmern für die verbliebenen Netzwerker nicht unterbrochen. Wenn sich Biker gegenseitig überholen oder außer Reichweite geraten, wird diese Störung von DMC in Sekundenbruchteilen und für die Teilnehmer unmerklich überbrückt. Selbst Fahrer, die die Gruppe verlassen haben und später erneut dazu stoßen, werden automatisch wieder mit der Gruppe verbunden.

Das weltweit erste Kommunikationssystem, das die neue DMC Technologie für Motorradfahrer nutzen wird, ist das scala rider PACKTALK, dessen Markteinführung für das erste Quartal 2015 geplant ist.

Kommentar verfassen

x

Check Also

Ohren auf im Straßenverkehr

Cheffe meint: Moderne Kommunikationssysteme können mehr, als uns im Straßenverkehr gut tut. Eine Reduzierung aufs Wesentliche tut Not.

Exklusiv: SW-Motech stellt weltweit ersten Karbon-Schutzbügel vor

Mit der eleganten Linienführung und dem hochwertigen Oberflächenfinish passt sich dieser HighTech-Motorschutz hervorragend in die Optik der BMW LC-Modelle ein.

Polo eröffnet zweiten Store in Österreich

Auch Motorradfahrer in Kärnten sowie aus dem grenznahen Slowenien und dem Friaul können ab sofort bei Polo shoppen.

Translate »