Startseite » ALPENTOURER NEWS » Produkttest: Touratech Destino Adventure Stiefel

Produkttest: Touratech Destino Adventure Stiefel

Mit einem völlig neuen Adventure-Stiefel möchte Touratech Motorradreisenden ein All-in-one-Schuhwerk an den Fuß geben, der alle Bedürfnisse unterwegs abdeckt. Testchef Oli nahm sich der ungewöhnlichen Boots an:

»Schon als ich zum ersten Mal meine Füße in den Destino-Stiefel hineingesteckt hatte wurde mir klar: Manche Wünsche können doch in Erfüllung gehen. Der Stiefel mit dem integrierten – und herausnehmbaren – Schuh ist für mich als ALPENTOURER Tourguide ein echter Traum. Wir heizen nicht Stunde um Stunde durch die Landschaft, sondern halten gerne auch an, um uns interessante Sehenswürdigkeiten ausführlicher anzuschauen – und das zu Fuß.

Der Destino Adventure ist ein High-End Touren- und Enduro-Stiefel in den man mit einem wasserdichten und atmungsaktiven Innenschuh einsteigt. Dieser Innenschuh kann ohne den Stiefel als leichter Freizeitschuh benutzt werden. Der große Vorteil besteht darin, dass man nicht noch ein Extrapaar Schuhe mitnehmen muss. Der Stiefel sieht optisch zwar ungewöhnlich groß und wuchtig aus, spart insgesamt aber enorm viel Platz.

Praktisch und mit pfiffigen Details

Anders als mit lauten und klobigen Stiefeln muss man mit ihm nicht mehr schwerfällig durch die jeweiligen Touristen-Attraktionen stapfen. Der Stiefel lässt sich weit öffnen und ermöglicht einen relativ einfachen Ein- und Ausstieg. Wer auf Sicherheit achtet wird mit ihm ebenfalls auf seine Kosten kommen, bietet er doch alle Vorzüge eines stabilen und hohen Endurostiefels aus besten Materialien. Mir gefällt am besten, dass sich viele Teile schnell und unproblematisch austauschen lassen und sie je nach persönlichen Bedürfnissen auch einzeln als Zubehör erhältlich sind. Besonders praktisch und einfach zu handhaben sind die Verschlüsse. Das meiner Meinung nach pfiffigste Detail des Destino ist die Anti-Diebstahl-Öse, mit der man den Stiefel am Motorrad anketten kann und ihn so während eines Rundgangs nicht im Koffer verstauen muss.

Nach mehreren tausend Testkilometern gab es für uns keine andere Wahl, als unsere Top-Wertung zu vergeben: Der Touratech Destino Adventure Stiefel ist ein ALPENTOURER Premium-Produkt!«

Touratech Destino Adventure Stiefel
Größen: 37–49
Farben: Black, Brown, Stone
Preis: 349,00 Euro
Bezug: Touratech

Die Testergebnisse zu diesem und fünf weiteren Stiefeln findet ihr in ALPENTOURER 2/2017.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Ich habe mir den Stiefel für ein Enduro Training angeschafft, dafür ist er wirklich gut. Trägt sich angenehm, wenn auch kein Leichtgewicht. Das System mit dem „vollwertigen“ Innenschuh ist toll. ABER: der Stiefel ist an den Zehen so dick konstruiert, dass mit dem Stiefel kaum noch geschaltet werden kann. Und ja, natürlich habe ich die Schaltraste bereits bis an den Anschlag hochgestellt. Zudem bietet der Stiefel mit seiner Kappe null Gefühl beim Schalten. Daher werde ich ihn wohl wieder verkaufen.

  2. Mir ging es genauso, als ich das erste mal von dem Stiefel gelesen hatte…eine perfekte Verbindung zwischen Touren- und „Wander“-stiefel.
    Der Stiefel macht einen sehr hochwertigen Eindruck.
    Was mich stört: Der Schuh ist für meine Begriffe wahnsinnig schwer und als „normaler“ Tourenschuh eher ungeeignet.
    Für den richtigen Offroad-Fahrer bestimmt perfekt.
    Meine Daytonas werden alt und dank der Tipps im neuen Heft finde ich sicher was passendes…

Kommentar verfassen

x

Check Also

Touratech-Baustelle

Touratech muss Insolvenz anmelden

Die Touratech AG, der süddeutsche Spezialist für Motorrad-Zubehör mit weltweiten Niederlassungen, hat Insolvenz angemeldet.

Leichte Alternative zu Koffersystemen

Mit den Seitentaschen ENDURANCE Click bringt Touratech ein leichtes und wasserdichtes Softgepäck-System auf den Markt.

Motorradwelt Bodensee läutet Messesaison ein

Die 23. Motorradwelt Bodensee ist heute Mittag gestartet. Mit dabei sind 310 Aussteller – und natürlich auch ALPENTOURER!

Translate »