Startseite » ALPENTOURER BLOG » Editorial 4/2019: Der Südwesten – wo Europa zu Ende ist

Editorial 4/2019: Der Südwesten – wo Europa zu Ende ist

Print Friendly, PDF & Email

Portugal – Cabo da Roca. Lange Zeit war das für die Menschen in Europa des Ende der Welt, wie sie es kannten. Eine unüberwindbare Grenze, hinter deren Horizont sie sich nichts Weiteres mehr vorstellen konnten. Die Wogen des Atlantik hatten ihren Schrecken für diese Menschen. Niemand wagte, sie zu bezwingen.

Doch irgendwann war auch das geschafft. Der Mensch, getrieben von seinem Entdecker-Gen (was sich wissenschaftlich natürlich nicht belegen lässt), überwand auch diese Grenze, wie viele weitere. Das Resultat: Wir kennen die Erde als eine Kugel und nicht länger als Scheibe. Die Nebenwirkung: Wir setzen uns für eine Handvoll Euro in einen Flieger und können so ziemlich jede Ecke dieser Kugel ansteuern, geschäftlich oder privat, zur Arbeit oder zum Vergnügen. Das tun wir denn auch – zur Genüge.

Doch es hat ein Umdenken stattgefunden, nicht nur bei mir. Immer mehr Menschen erkennen, dass extensive Nutzung der gegebenen Möglichkeiten auch seine Schattenseiten hat. Und sie beschließen, so wie ich, es doch mal wieder vor der eigenen Haus­türe zu versuchen. Und diese öffnet sich nun mal nach Europa.

So ist dann der ALPENTOURER entstanden, als ein Motorrad-Tourenmagazin, dass sich mit dem Naheliegenden befasst. Zuerst waren es die Alpen, bald – auf euren Wunsch hin – mehr und mehr Länder auf unserem Kontinent. Was wir aber nie werden, ist ein globales Magazin. Es macht für uns keinen Sinn, Touren zu beschreiben, die nur die wenigsten von euch nachvollziehen können. Es zieht uns nicht in die Anden und nicht nach Afrika, nicht zum Hima­laya oder in die Rockies.

Wir finden, der sogenannte Alte Kontinent hat genug Spannendes für ein Motorradreise-Leben zu bieten. Das beweisen alle zwei Monate die Reportagen in ALPENTOURER sowie auch alle zwei Jahre – und gerade erst wieder – der Pässemarathon mit seinen jeweils 100 feinen Zielen.

In dieser Ausgabe ist es eben der Südwesten Europas, die einstige Grenze, die erst vor gerade mal etwas mehr als 500 Jahren überwunden wurde. Ein Pups in der Geschichte dieses feinen Planeten wie auch in unserer. Chefreporter Thomas Krämer war an diesem westlichen Ende der europäischen Welt unterwegs, unser schwedisches Autorenteam Helene Lundgren und Binge Eliasson im Norden Portugals wie auch in Andalusien.

Uns selbst zog es mal nicht so weit weg. Als Extra-Tipp gibt es Einblicke in einen eher flachen Landstrich, der unserer Meinung nach dennoch eine Motorradreise lohnt: Nordholland – ein besonders hübscher Landesteil bei unseren niederländischen Nachbarn.

Wohin zieht es euch in dieser Saison? Lasst es uns wissen, gerne auch auf unserer Facebook-Seite. Wohin auch immer, wir wünschen euch spannende Kilometer, anregende Entdeckungen und dabei stets viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

x

Check Also

GPS 4/2019: Portugal | Spanien | Niederlande

Die verfügbaren GPS-Daten aus ALPENTOURER 4/2019 zu Reportagen aus Portugal, Spanien und den Niederlanden.

ALPENTOURER 4/2019

SÜDWEST-EUROPA – Brüder, zur Sonne: Portugal und Spanien. Extra-Tipp: Niederlande. Dazu die Top-10 Bergcampings und ein umfangreiches Spezial: Motorrad & Outdoor.