Startseite » ALPENTOURER BLOG (Seite 5)

ALPENTOURER BLOG

Aktuelles von unseren Recherche-Touren, von unseren Leserreisen und Leserevents, aus der Redaktion sowie aus dem erweiterten Umfeld von ALPENTOURER – EUREM Motorrad-Tourenmagazin!

Wie geil ist das denn?

Die Überraschung der Intermot stammt von Ducati. Oder auch nicht. Denn gleich vier neue Modelle wurden gezeigt, wenn auch alle auf der Basis eines Motorrads: dem Scrambler. Auf jeden Fall läutet Ducati damit eine neue Ära ein, denn erstmals in der Firmengeschichte wurde eine neue Marke gegründet, um den gesamten Lifestyle der um den Scrambler herum entwickelt wurde, auch entsprechend ...

Weiterlesen »

Suzuki gibt wieder Gas

Die Modelloffensive bei Suzuki geht weiter. Nach der erfolgreichen Einführung der V-Strom 1000 in diesem Jahr zauberten die Japaner auch für 2015 interessanten Modelle für sportliche Tourer und Abenteurer aus dem Hut. So nimmt die V-Strom 650XT das Gesicht der großen Schwester an und bekennt sich deutlich zur Familienähnlichkeit. mit Speichenrädern und 19 Zoll Vorderrad wird sie zudem noch Offroad-tauglicher ...

Weiterlesen »

Kawasaki Versys: endlich schön

Die Versys-Baureihe von Kawasaki hatte sie stets in sich, die Gene, die man im Allrounder-Segment braucht, um tourentaugliches Fahrspaß an Mann und Frau zu bringen. Die 650er ist ein tolles Einsteiger-Bike, das allemal genug Leistung hat, um für fröhliches Touren zu sorgen. Und die 1000er mit ihrem kraftvollen Vierzylinder hat die Redaktion schon vor zwei Jahren technisch wie fahrtechnisch mehr ...

Weiterlesen »

Sportlich touren mit BMW

Zur Eröffnung der INTERMOT 2014 in Köln hat BMW drei neue Modelle präsentiert. Der Fokus liegt dabei auf Sportlichkeit. Zunächst ist mit der R 1200 R nun auch der “nackte” Boxer auf Flüssigkeitskühlung umgestellt worden. Für sportliche Tourer interessant ist die neue R 1200 RS, eine Modellbezeichnung mit langer Tradition. Sie bietet einen guten Kompromiss zwischen sportiver Fahrweise und Tourenkomfort. ...

Weiterlesen »

Der Sommermarathon neigt sich dem Ende

Nachdem uns gestern der Gaviapass mit drei Grad und Sturzregen sowie das Stilfser Joch mit fünf Grad und reichlich Nässe übel mitgespielt gatten, konnten wir heute wenigstens bei Sonne am Berghotel Franzenshöhe aufbrechen. Reschensee, Norberthöhe und Piller Höhe waren die Stationen. Dann wurde kurzerhand beschlossen, auch noch das Hahntennjoch mitzunehmen – immer eine gute Entscheidung! Und jetzt geht’s noch aufs ...

Weiterlesen »

Heiter bis wolkig – und nass!

Nachdem wir bei bestem Wetter in Lugano gestartet sind, haben wir uns sehr auf die Bergamasker Alpen gefreut. Den absolut irren Passo di San Marco durften wir denn auch trocken in vollen Zügen genießen. Doch kurz vor San Pellegrino Terme überwältigte uns erst der Hunger und, während wir wenigstens im Trockenen einer Portion Pasta fröhnen, nun ein gewaltiges Gewitter mit ...

Weiterlesen »

Sommermarathon, zweiter Tag

Nach über 500, teilweise sehr nassen, Kilometer sind wir mit dem letzten Licht des Tages gestern im wunderbaren Motel Vezia angekommen. Da hatten sich alle ihr Stiefelbier aber so was von verdient! Und heute geht es von hier durch die Bergamasker Alpen zum Gavia und als Abschluss aufs Stilfser Joch, wo die Franzenshöhe uns erwartet. Was soll ich sagen? Die ...

Weiterlesen »

Auf geht’s

Noch schauen die Teilnehmer unseres Sommermarathons etwas skeptisch, aber das wird sich auf der Suzuki V-Strom 1000 sicher bald ändern! Los geht’s! 550 Tageskilometer bis nach Lugano liegen vor uns.

Weiterlesen »

Alles vorbereitet zum Alpentourer Sommermarathon

Die Motorräder stehen bereit, die Teilnehmer können kommen. Gemeinsam mit Suzuki hatte Alpentourer die Abonnenten zu einem ganz besonderen Testritt der neuen V-Strom 1000 eingeladen. Morgen früh starten wir vom Hotel Meinl in Reutti unter dem Motto “Wieder 48 Stunden” zu einer gut 1.200 km langen Alpenrunde, die am Sonntag Vormittag wieder hier endet. Die Idee dazu stammt von einem ...

Weiterlesen »

Volles Programm bis zum Schluss

Drei Tage lausiges Internet können einem jeden Blog vermiesen. Aber -versprochen war versprochen – dafür gibt es hier jetzt die weiteren Details unserer Leserreise an die Loire und nach Franche-Comté. Am Mittwoch haben wir morgens Schloss Chenonceau besucht. Das wohl eindrucksvollste aller Loire-Schlösser zeigte auch bei den Teilnehmern Wirkung. Die Gärten, das einzigartige Bauwerk, die vielen Details und dazu die ...

Weiterlesen »