Startseite » ALPENTOURER BLOG » Report aus Rumänien

Report aus Rumänien

Print Friendly, PDF & Email

Rumänien-b-(1-von-1)

Selbst wir betreten immer mal wieder Neuland. So auch in diesem Jahr. Für eine umfangreiche Reportage ist Chefreporter Thomas „Major Tom“ Krämer derzeit in Rumänien unterwegs. Er hat sich dazu einer geführten Tour des österreichischen Veranstalters Motorrad & Urlaub angeschlossen. Begleitet von einem überaus kenntnisreichen einheimischem Tourguide durchstreift diese Gruppe derzeit die schönsten Ecken des osteuropäischen Landes. Rumänien ist gefragt – das haben die Messen zu Jahresbeginn eindrücklich bewiesen, wo Ihr uns immer wieder nach Infos oder Berichten zu diesem Land gelöchert habt.

Rumänien-b-(1-von-1)-4

Thomas berichtet derzeit, dass der Auftakt etwas holprig war. Doch seit das Kloster von Barsana erreicht wurde, sind die Straßen in einem zunehmend guten Zustand, geeignet für jede Art von Motorrädern. Nicht umsonst weist Veranstalter Patrick Unterhuber, selbst Harley-Fahrer, auf die Tauglichkeit dieser Tour selbst für Cruiser und große Tourenmaschinen hin. Auch will er zeigen, dass Rumänien weit mehr zu bieten hat, als nur ein paar Offroad-Strecken, für die das Land bisher bekannt war.

Rumänien-b-(1-von-1)-7

Das scheint ihm zu gelingen. Major Tom jedenfalls ist sehr angetan von den ursprünglichen Dörfern, den Bauernburgen, aber auch tollen Städten wie Sighisoara oder Brasov. Gutes Wetter, leckeres Essen, schöne Strecken und ein Tourguide, der viel zu erzählen weiß, tun ein Übriges, um der Gruppe das Land positiv näher zu bringen. Wir freuen uns über weitere Bilder und seine Reportage, die wir wohl noch in diesem Jahr in einer der kommenden Ausgaben veröffentlichen werden.



Rumänien-b-(1-von-1)-8

Kommentar verfassen

x

Check Also

atde1906-titel

ALPENTOURER 6/2019 SPEZIAL FRANKREICH

Frankreich steht bei vielen Motorrad-Reisenden ganz oben auf der Wunschliste. Wir liefern mit diesem 132 Seiten starken Spezial reichlich neue Gründe dafür.

ALPENTOURER 5/2019

Wer einmal dort war, den zieht es immer wieder hin: auf den Balkan. Zu entdecken gibt es wahrlich genug. Wir geben euch ein paar Anregungen.