Startseite » ALPENTOURER NEWS » Drei neue Mittelklasse-Kracher aus China

Drei neue Mittelklasse-Kracher aus China

Print Friendly, PDF & Email

CFMoto 700 CL

Mit CFMoto setzt ein weiterer chinesischer Hersteller zum Sprung in die Motorrad-Mittelklasse an. Die weltweit vor allem für ihre robusten ATV und Quads bekannte Firma zeigte in Mailand gleich drei Modellvarianten auf einer gemeinsamen Plattform mit rund 700 Kubik.

74 PS und 67 Nm Drehmoment leistet der taufrische Reihenzweier, die über ein Sechsgang-Getriebe mit Anti-Hopping-Kupplung ans Hinterrad gelangen. In Sachen Design vertraut jetzt auch CFMoto auf italienische Zeichenkunst, was der 700 CL zu einem harmonischen Gesamtbild verhilft.

In einem soliden, aber dennoch leichten Gitterrohrrahmen stellen eine einstellbare Upside-Down-Gabel sowie ein ebenfalls justierbares Zentralfederbein die notwendige Bodenhaftung sicher. Ausschließlich LED sorgen rundum für Sicht und Sichtbarkeit. Bei der übrigen Ausstattung zieht CF-Moto mit der chinesischen Konkurrenz gleich und stattet das Mittelklasse-Modell mit einem farbigen TFT-Cockpit inklusive Bluetooth-Konnektivität für Smartphones aus. Unter der Sitzbank steckt ein USB-Outlet zur Stromversorgung externer Gerätschaften. Der serienmäßige Tempomat hingegen ist in diesem Segment schon außergewöhnlich.



CFMoto Mittelklasse-Motorräder

Die drei geplanten Varianten der 700er-Plattform wurden Sport, Heritage und Adventure getauft. Das sportliche Modell ähnelt einem Cafe-Racer mit seinem Sitzhöcker und der nach vorn gebeugten Sitzhaltung. Die Adventure ist ein Mix aus Soft-Enduro und Scrambler und stellt ebenso wie das augenfällige Naked Bike Heritage eine entspannte, aufrechte Fahrerhaltung bereit.

Importeur KSR, der bisher nur die vierrädrigen China-Kracher von CFMoto betreute, sieht einem Verkaufsstart gegen Mitte 2020 optimistisch entgegen. Preise stehen noch keine fest, dürften sich aber an denen von Benelli orientieren – und damit weitere bezahlbare Motorräder zieren, die deutlich unter den bisher im Markt befindlichen Angeboten liegen. Ein Vorteil für CFMoto dürfte darin liegen, dass neben der eigenen ATV-Händlerschaft ein umfangreiches Service-Netzwerk über KSR und die nun schon etlichen, von den Österreichern betreuten Marken zur Verfügung steht.

Kommentar verfassen

x

Check Also

Praxistest Benelli Leoncino Trail

Benelli hat mit seiner neuen Leoncino Trail einen offroadtauglichen Scambler im Markt. Dank des 48-PS-Motors ist die „kleine Löwin“ auch für junge Neueinsteiger interessant.

Fahrbericht Ducati Scrambler Classic

Rund um den Gardasee durfte die Ducati Scrambler Classic ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Und sie überzeugte …