Startseite » ALPENTOURER NEWS » High-Bike im Paznaun startet in fünfte Saison

High-Bike im Paznaun startet in fünfte Saison

high_bike_paznaun_01

Das nach wie vor alpenweit einzige markenübergreifende Motorrad-Testcenter High-Bike im Paznaun in Ischgl/Tirol startet am 1. Juni 2015 in seine fünfte Saison. Im Angebot sind dieses Jahr rund 50 Motorräder der führenden europäischen Hersteller BMW, Ducati, KTM und Triumph; die teilnehmenden Partner stellen damit so gut wie sämtliche Neuheiten für Tagestestfahrten zur Verfügung, die sie der Öffentlichkeit zum Jahreswechsel für die Saison 2015 präsentiert haben.

Angebot an Testmotorrädern wieder vergrößert

Erneut ist es BMW, die das größte Testbike-Kontingent stellen. Im Angebot sind außer dem Dauerbrenner R 1200 GS und dem GS-Schwestermodell „Adventure“  auch die Neuheiten R 1200 R Roadster, der Sporttourer R 1200 RS sowie die überarbeitete F 800 R Roadster. Das neue Sports-Adventure-Bike S 1000 XR stößt wegen seiner späten Vorstellung erst einige Wochen nach Beginn des Testbetriebes zur Fahrzeugflotte. Zudem stehen die bereits im vergangenen Jahr stark gefragten Modelle R nineT und S 1000 R Roadster für die Tagestests bereit.

Traummotorrad-auf-Tagestestfahrten-ausprobieren

Ducati setzt insbesondere auf die neue Multistrada; schon das Vorgängermodell gehörte in den letzten Jahren zu den meist gefragten Testbikes. Aber auch der Scrambler wird aller Voraussicht nach auf große Nachfrage stoßen. Noch ganz jung auf dem Markt ist die Monster 821. Klar, dass auch die Monster 1200 in Ischgl zum Test bereit steht.

KTM stellt eine breite Modellpalette an Testfahrzeugen: Das Angebot reicht von der noch jungen Duke 390 (Führerschein A2) über die neue 1050 Adventure und die im vergangenen Jahr sehr stark nachgefragte 1190 Adventure bis zur SuperDuke 1290R.

Triumph-aber-auch-KTM,-BMW-und-Ducati-sind-2015-wieder-mit-dabei

Noch umfangreicher ist das Modellangebot von Triumph: Thruxton und Bonneville repräsentieren die Klassiker, die beiden neuen Tiger 800-Versionen XRx und XCx sowie die Tiger Explorer und die Tiger Sport 1050 bilden die Adventure-Abteilung. Dazu kommen der aktuelle Luxustourer Trophy SE sowie weitere Modelle bis hin zur mächtigen Rocket Roadster.

Highbike Testcenter im Paznaun – ein Erfolgskonzept

Das Testcenter ist von 1. Juni bis 30. September 2015 täglich von 8.00 bis 10.30 Uhr für die Fahrzeugausgabe und von 16.30 bis 19.00 Uhr für die Rückgabe geöffnet. Die Leihgebühr für die ausnahmslos eintägigen Testfahrten beträgt für Mieter, die auch im Paznaun übernachten, bei Fahrzeugen der Kategorie 1 auch dieses Jahr nur 70 Euro (ohne Gästekarte des Paznaun 100 Euro). Für Fahrzeuge der Kategorie 2 betragen die Kosten 90 Euro (ohne Gästekarte 120 Euro). Enthalten ist in diesem Unkostenbeitrag eine Vollkasko-Versicherung mit 500 Euro Selbstbehalt (Kaution erforderlich). Das tagsüber verfahrene Benzin ist vom Tester am Ende der Fahrt auf eigene Kosten wieder aufzutanken. Mehrtagestouren sind nicht im Angebot, da jeder Gast die Chance haben soll, sein Traumbike auszuprobieren. Einzelne Modelle können also nur jeweils einen Tag ausgeliehen werden.

Wer-ohne-kommt,-kann-trotzdem-testen

Alle weiteren Infos, etwa zum Verleih von Bekleidung, Helmen oder Zubehör, findet Ihr auf der Webseite des Testcenters im Internet.

HIGH-BIKE
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

x

Check Also

Fahrbericht Ducati Scrambler Desert Sled

Ducati stellt mit der Desert Sled einen Scrambler auf die feinen Speichenräder, der auf Anhieb jedem gefällt.

Sölkpass bleibt bis 2018 gesperrt

Der unter Motorradfahrern beliebte Sölkpass im österreichischen Bundesland Steiermark bleibt voraussichtlich bis zum Saisonbeginn 2018 gesperrt.

ktm-ride-out

Mit KTM auf Tagestour

Am 9. September findet der KTM Ride Out, eine gemeinsame Tagesausfahrt für Motorradfahrer alles Marken, rund um den Firmensitz Mattighofen statt.

Translate »