Startseite » ALPENTOURER NEWS » Im Juni Vollsperrung auf der Sellaronda

Im Juni Vollsperrung auf der Sellaronda

pordoi-00547

Wer im Juni in die Dolomiten möchte, um dort die legendäre Sellaronda zu befahren, muss zum Monatsende mit Behinderungen und Sperrungen rechnen. Auf allen vier zu dieser attraktiven Runde um den markanten Sellastock gehörenden Alpenpässen – dem Campolongo, dem Grödnerjoch, dem Pordoijoch sowie dem Namensgeber Sellajoch – findet am 21. Juni 2015 zwischen 8.30 und 15.30 Uhr der Sellaronda Bike Day statt. Dann ist die Pässetour für motorisierte Fahrzeuge gesperrt und gehört für einen Tag den Amateur-Radsportlern.

Eine Woche später treten die Profis an: Der Sellaronda Hero gilt als eines der härtesten Mountainbike-Rennen der Welt und findet am 27. Juni 2015 auf der Vier-Pässe-Runde statt. Bereits im Vorfeld dieser Veranstaltung dürfte es zu einigen Behinderungen rund um die beliebtesten Gipfel der Dolomiten kommen. Wir empfehlen daher die zweite Juni-Hälfte eher zu Touren in anderen Alpenregionen zu nutzen und für eine eigene Befahrung der Sellaronda auf andere Termine auszuweichen.


sellaronda

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

x

Check Also

ALPENTOURER 4/2018

Die besten Tipps zu einem gelungenen Camping-Urlaub auf zwei Rädern sind das große Thema dieser Ausgabe.

Wintersperren auf Alpenpässen: weitere Öffnungstermine bekannt

So langsam geht die Saison auch auf den Alpenpässen los, die üblicherweise mit Wintersperren belegt sind.