Startseite » ALPENTOURER NEWS » Yamaha Ténéré 700 wird im Handel 9.599 Euro kosten

Yamaha Ténéré 700 wird im Handel 9.599 Euro kosten

Print Friendly, PDF & Email

Die ab September 2019 lieferbare und heiß ersehnte Mittelklasse-Enduro Yamaha Ténéré 700 soll nach Angaben des Importeurs im Handel 9.599 Euro kosten. Ende März geht allerdings ein Online-Bestellsystem an den Start, über das Interessenten ihre Ténéré selbst konfigurieren können. Hier soll der Verkaufspreis der Grundausführung zunächst bei 9.299 Euro liegen. Außerdem erhalten Online-Besteller ihr Motorrad bereits ab Juli 2019. Bestellungen werden online aber auch nur bis zum 31. Juli 2019 möglich sein.

Mit der Preisankündigung ließ Yamaha auch verlauten, dass die in vielen anderen europäischen Ländern angebotene 48-PS-Version in Deutschland nicht verfügbar sein wird. Warum das so ist, erschließt sich weder aus der aktuellen Pressemitteilung, noch ist es für potentielle Interessenten in Deutschland nachvollziehbar. Gerade diese Variante würde im Markt sicher gut nachgefragt. Vielleicht besinnt man sich seitens Yamaha eines Besseren, wenn nur genug potentielle Käufer ihr Interesse bekunden.

Die für die 2019er-Saison reichlich späte Auslieferung spielt derzeit den Mitbewerbern in die Karten, die ihre Neuheiten rechtzeitig zum Saisonstart im Handel – und nicht nur als Appetithappen auf Messen – präsentieren.



In der Pressemitteilung wird auch kein Wort über einen 500-Euro-Voucher verloren, den Online-Besteller für Zubehör rund um die Ténéré 700 erhalten sollen. Allerdings verbreiten sich derartige Meldungen derzeit wie ein Lauffeuer.

Die Preise für Österreich liegen bei 10.499 Euro über das Online-Bestellsystem sowie 11.999 Euro später im Handel. In der Schweiz werden zunächst 11.190 Franken gefragt, im Handel dann 11.590 Franken.

Weitere Infos

Kommentar verfassen

x

Check Also

ALPENTOURER 1/2019

NORDEUROPA – Die besten Ziele in Nordengland zwischen rauen Tälern und romantischen Seen. Dazu ein Ausflug auf die Isle of Man sowie Touren in Schweden und dem Baltikum.

ALPENTOURER 4/2017

ABENTEUER MOTORRAD – Rund zwei Drittel unserer Leser sind stolze Besitzer eines (oder mehrerer) Adventure-Motorräder. ...